Die Europameisterschaft ist vorbei…

Después de algunos años sin ver fútbol en TV...

Die Deutsche Mannschaft hat es, anders als die Türkische und die Russische, ins Finale geschafft und hatte danach das klare Ziel, gegen den Endgegner Spanien nun auch Europameister zu werden. Das Spiel ist vorbei, die EM, die EURO2008 in Österreich und der Schweiz auch. Ein Glückwunsch an den Europameister Spanien. Und ich kann dem Spanier der jetzt zum Dank den Jakobsweg pilgern will auch dazu nur gratulieren – das ist ein grossartiger, europäischer Weg, den ich auch gehe.

Football?! Fussball allerorten Bild: CC psd/FlickR

Etwas Lokal- patriotismus sei mir als Bildungsbürger Braunschweiger Herkunft (meine schulische Bildung jedenfalls ist Braunschweiger Herkunft) noch gestattet, nämlich als Verweis auf die Herkunft des Fussballs in Deutschland: Herr Koch, ein Lehrer für Latein und Griechisch am Braunschweiger Gymnasium MK, ist es gewesen der dermaleinst das Fussballspiel in Deutschland einführte, damit die körperliche Ertüchtigung der jungen Menschen nichtvernachlässigt sondern im spielerischen Wettkampf gefördert werde. (Zu anderen positiven Aspekten siehe hier)

Football fans 1. Bild: CC: celesteh/FlickR

Deutschland ist heute Europameister im Export, Weltmeister wenn man den Export in andere EU-Länder mitrechnet (wie das meist getan wird). In anderen Bereichen aber hinkt Deutschland im europäischen Vergleich hinterher:

* Zum Beispiel bei Frauen in Führungspositionen. Deutschland ist weltweit Schlusslicht bei Frauen in Führungspositionen, noch hinter Saudi-Arabien. Weniger als 10 Prozent der 80.000 Führungspositionen in deutschen Unternehmen sind mit Frauen besetzt. In den hundert größten Unternehmen ist nur eine Frau in führender Position, in den DAX 30 Unternehmen findet sich in den obersten Gremien keine einzige weibliche Führungskraft. (Quelle: Autorenpapier Grüne Marktwirtschaft)

* Zum Beispiel beim Mindestlohn. 20 EU-Länder haben ihn schon, mehrere andere haben Regelungen mit vergleichbarer Wirkung. Nur Deutschland …hat zwar eine Debatte, aber noch keinen flächendeckenden Mindestlohn. Wer das spielerisch angehen und/oder sich mal informieren möchte, kann das bei einem Online-Fussballspiel des Deutschen Gewerkschafts-Bundes DGB tun:Motigo Webstats - Free web site statistics Personal homepage website counter

.


  • Weiterlesen zum Thema Grüne und Fussball im Reader “Fussball und Grüne – 25 Jahre Grüne Tulpe” (mit Beitrag u.a. von Jürgen Klinsmann): “Frühjahr 1983. Inmitten grauer Regierungsgebäude blüht ein ganz besonderes grünes Pflänzchen heran. Joschka und Co. wollen nach dem erstmaligen Einzug in den Deutschen Bundestag auch fussballerisch neue Akzente setzen und gründen mit der Grünen Tulpe eine eigene Fraktionsfussballmannschaft. Ein Novum im Regierungsviertel – und der Beginn einer einzigartigen Erfolgsgeschichte…” (Weiterlesen…)

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>