Als ich wach war… 1

…bekam ich viele Fragen gestellt. Und habe sie beantwortet.

Als Einblick in die Vielfalt, der 3Tage-Wach-Fragen und unserer Antwortgebiete hier mein Ausschnitt aus der DreiTageWach-Aktion in Schleswig-Holstein:

Wieso Nichtwähler zum Wählen überreden? Wäre es nicht demokratischer, sie nichtwählen zu lassen wenn sie das wollen? / Vertreibung und Unrecht mit Ansprüchen an Osteuropa / Freie Energie? / Militärtechnik / Was wurde eig. auf die Frage zur HOAI (Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen) geantwortet? / Wie steht ihr zu Israel? / Energie aus Lebensmitteln obwohl Menschen in der dritten/vierten Welt verhungern? Umwelt schützen auf Kosten der Ärmsten? / Sollen Kraftwerke, die nach dem Fusionsprinzip der Sonne arbeiten, unter Solarförderung fallen? / What does the Green Party think about the Frankfurt School thought? Is cultural marxism a solution for Europe? / Wie steht ihr zu folgendem Zitat: “Frauen und Kinder zuerst.” Findet ihr Frauen haben ein höheres Existenzrecht?  / Wie steht ihr zur Fettsteuer? (Das kam in vielen Variationen) / befürwortet ihr eine weitere Strafverschärfung bei Delikten wie z.B. Computersabotagen?  Sollte Trollen vielleicht als Delinquenz ins Strafgesetzbuch aufgenommen werden? / Unterschiede zwischen Grünen und NN (SPD, Piraten, CDU, FDP) / Nacktscanner? / Warum sind in Deutschland immer noch amerikanische Soldaten stationiert? / Wenn Ihr dran seid… was macht Ihr für mehr Bürgerbeteiligung? / Wie ist die aktuelle Position der Kriegsgrünen zum Spitzensteuersatz der Einkommenssteuer.  / Was haltet ihr eigentlich von der liquid democracy und von der delegation von stimmen…Ist das überhaupt auf die echte demokratie umsetzbar?!?  (auch das in vielen Variationen) / Ganz viel Bedingungsloses Grundeinkommen: wie ist eure Position zum BGE? Wie stellt ihr euch die Finanzierung vor? Sollen weitere Sozialleistungen durch das BGE ersetzt oder erweitert werden? (und hunderte der Art mehr) /günther-grass-diskussion? / Viele Fragen zum von Piraten und Tübinger Grünen erwünschten fahrscheinlosen Nahverkehr. Aber auch diese: “Ich finde die Fragen nach fahrscheinlosem oder gar für NutzerInnen kostenfreiem ÖPNV reichlich elitär. Solange es in Schleswig-Holstein noch ganze Landstriche gibt, in denen einmal am Tag der Bus fährt. Was können die Grünen zur Verbesserung des ÖPNV im ländlichen Raum tun?” / Auch immer beliebt: Fragen zu Hartz4, um Beispiel diese: “Wieso bevorzugt ihr das uberregulierte Hartz 4 mitsamt irgendwelchen dämlichen Bildungsgutscheinen? Warum setzt ihr euch nicht endlich für ein BGE ein? ”

Auch Europa war dabei. Beliebt vor allem Fiskalpakt und Eurobonds. Zum Beispiel: Könnt Ihr mal erklären wie diese Eurobonds funktionieren sollen? / Und auch internationale R2P: “meine Frage, ob ihr auch für einen kurze schmerzlosen Krieg gegen Syrien wäret, um Assad zu stürzen und Syrien zu befreien?” / Natur- und Tierschutz: Würdet ihr bei der Rückkehr von Wölfen nach SH auch Herdenschutzhunde fördern? / Grüne Flügel / Warum euch und nicht Piraten / Warum nicht Fusion Grüne mit CDU / Claudia Roth war Thema – von Fans und Gegnern, die uns zu Stellungnahmen auffordern / Warum bekommen Grüne nicht so viele Stimmen wie ihre Ideen verdienen? / Erststimme SPD? “Wenn ich mit der 1. Stimme grün wähle wird meinem Gefühl entsprechend die erste Stimme wertlos da der Grüne Abgeordnete hier keine Chance hat.” / FKK-Bewegung fördern? / Grüne als Dagegen-Partei? / Jugendmedienstaatsvertrag JMStV / Beliebt als Hassthema und darum häufig: Das Betreuungsgeld. /Praxisgebühr und Gesundheitsthemen / Warum sind Umweltschützer “gegen die saubere Atomkraft”? Das kam auch nicht zum ersten Mal. Ähnlich: “Was haben Sie gegen Reiche”? / Nichtraucherschutz / Integrationsprobleme an Gemeinschaftsschulen? / Energiekosten, gerne auch mit Fragen gegen die Ökosteuer / Energiekonzerne / Klimawandel… Klimawandel-Leugnung /

Auch viele Menschen bewegte das Schicksal der FDP / – verhasst die Handystrahlen, Und auch Details des Wahlverfahrens und der Fälschbarkeit von Wahlzettel-Markierungen mit Bleistift wurden gefragt.

Eine gewaltige Spannbreite – Fortsetzung folgt

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>