Neuer Kampf um Mittelerde? Es geht gegen #ACTA, nicht Hobbits oder #Heveling

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Ansgar Heveling, in der Fraktion Sprecher für Urheberrecht und die Digitale Gesellschaft (und für die CDU in der Internet-Enquete) hat in einem Gastbeitrag im “Handelsblatt” der “Netzgemeinde” den Krieg erklärt, den totalen Kulturkampf. “Spiegel Online” nennt das “CDU-Hinterbänkler trollt die Netzgemeinde“.

    Ansgar Heveling, CDU-Kreisverband Mittelerde

Und er ist bereit, den “Endkampf um Mittelerde” erbittert zu kämpfen. geht es ihm doch um alles:

Ansgar Heveling schrieb

Und das Web 2.0 wird bald Geschichte sein. Es stellt sich nur die Frage, wie viel digitales Blut bis dahin vergossen wird. … Wenn wir nicht wollen, dass sich nach dem Abzug der digitalen Horden und des Schlachtennebels nur noch die ruinenhaften Stümpfe unserer Gesellschaft in die Sonne recken und wir auf die verbrannte Erde unserer Kultur schauen müssen, dann heißt es, jetzt wachsam zu sein. Also, Bürger, auf zur Wacht!

Wer sich die Rede von A.H. als ganzes anhören möchte, samt dem Kampf um Mittelerde, heisst es doch in unserer klassischen Kultur “et audiatur altera pars”, kann das hier tun: Video seiner Rede, gehalten vor Publikum:

Ansgar Heveling – Perspektiven eines geschichtsbewussten Politikers from Jens Best on Vimeo.

Heveling hat diesen Text zum Teil auch aus Frust über den in USA vorerst gescheiterten Ansatz der Internet-Zensur-Gesetzgebung SOPA und PIPA verfasst, die er im Vorfeld, ohne Rücksprache mit seiner Fraktion, befürwortet hatte.

Wir sollten unseren Ärger über diese in “Stahlgewitter”-Duktus vorgetragene Kulturkampfansage statt gegen Heveling lieber gegen das bei uns in Europa auf der Tagesordnung stehende Gesetzes-Miststück “ACTA” richten, das ebenso unter Berufung auf den Schutz sogenannten ‘Geistigen Eigentums’ das Ende des Netzes wie wir es kennen bedeuten soll. Denn vielleicht ist es das, was Heveling meint wenn er schreibt: “Ihr werdet diesen Kampf verlieren”. Mag sein dass wir diesen Kampf verlieren, aber wir werden diesen Kampf kämpfen – gegen ACTA, nicht gegen altmodische Fortschrittsfeinde, ‘Luddites‘ oder Hobbits.

(Nachbemerkung: Ein Mitglied des Bundesvorstandes der Jungen Union fand das so grottenschlecht, dass es ihn an die Grünen von 1987 erinnerteMich erinnert es an einen späteren aber ebenso gestrigen Grünen, Herrn Güldner aus Bremen. Der von mir geschätzte Malte Steckmeister fand keine Worte und Thomas Knüwer, selbst früher dort, fand für den Gastbeitrag auch kritische Worte für das Handelsblatt, den Boulevard-Troll.)

Ein Kommentar zu “Neuer Kampf um Mittelerde? Es geht gegen #ACTA, nicht Hobbits oder #Heveling”

  1. WGW schreibt:

    Test

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>