Wahlkampf in Bayern – Gentechnikdebatte und Atomdebatte

Peter Bleser (CDU) hetzt im Bundestag gegen die Grünen: Die Gentechnik-Debatte sei inhaltlich nicht notwendig, sondern finde nur Ulrike Höfken MdB, beim Grünen Friedenskongress 2008. Bild: CC Wettachstatt weil Wahlkampf ist. “Zu ihren Wahlkampfveranstaltungen in Bayern kommt keiner, deshalb veranstalten sie das hier.” Dagegen äussern sich Ulrike Höfken (Grüne, Bild rechts) mit Verweis auf das Urteil in Augsburg wonach der Honig eines Imkers als gentechnisch verseucht gilt und diese Woche als Sondermüll vernichtet werden musste. Sylvia Kotting-Uhl fragte ihn ob er tatsächlich glauben würde, Bienenschwärme würden sich mit einem Abstand von 150 Metern in ihrem Flug und ihrer Pollenverbreitung eingrenzenlassen. Bleser wiegelte ab, alles sei Panikmache:

“Nachdem die Grünen die ersten Auslandseinsätze der Bundeswehr mitgetragen haben, ist ihnen das Thema Friedenspolitik entglitten. Bei Kernenergie wandelt sich die Meinung der Bevölkerung, da bleibt ihnen als einziges Angstthema die Grüne Gentechnik.”

Umfrage der Atomlobby auf Kernenergie.deAuch das mit der Änderung der Meinung der Bevölkerung ist eine Atomlüge: Selbst auf der ProAtom-Werbeplattform “Kernenergie.de”, wo bis zum Erbrechen der informierten Leserin verharmlost wird, fanden sich für einen Ausstieg aus dem Atomausstieg nur 38,4% – während selbst auf dieser ProAtom-Plattform fast 60% die Atomkraft endgültig zu Grabe tragen wollen (siehe Bild rechts, Vergrösserung bei Klick). Wichtiger aber ist die Unwahrheit was die Wahlkampfveranstaltungen der Grünen angeht: Ich war beim Wahlkampfhöhepunkt der Grünen in Bayern und der Marienplatz in München war grün: Grüner Marienplatz in München. BildGrüne Fahnen flogen über der Menge auf diesem Platz und kennzeichneten sie als das was sie war auch wenn gerade die CubaBoarischen spielten, Grüne Wahlkampfstände rahmten den Platz und die Hunderte von Menschen ein – und diese jubelten unseren RednerInnen zu: Der Landesvorsitzenden Theresa Schopper, die moderierte, dem bayerischen Spitzenkandidaten Sepp Daxenberger, dem designierten Bundes-Spitzenkandidaten Jürgen Trittin, der Grünen Bundesvorsitzenden Claudia Roth.

Mehr Bilder und mehr Bericht vom Wahlkampfhöhepunkt gestern: Nach einer Pause und nach diesem Break:

(Bitte noch etwas Geduld, mehr wird nachgereicht)
Der Bundes-Spitzenkandidat Jürgen Trittin und Europakandidat Wolfgang G. Wettach

Jürgen Trittin, designierter Bundes-Spitzenkandidat, mit Wolfgang G. Wettach, Grüner Europakandidat

Der Bayern-Spitzenkandidat Sepp Daxenberger und Europakandidat Wolfgang G. Wettach

Sepp Daxenberger, bayerischer Spitzenkandidat, mit Wolfgang G. Wettach, Grüner Europakandidat

Motigo Webstats - Free web site statistics Personal homepage website counterBlog Top Liste - by TopBlogs.de

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>