Atomwaffenfreies Deutschland?

Von und zu: www.atomwaffenfrei.de

Patrick Jedamzik hat dieser Tage das Thema behandelt, das auch in der aktuellen ZivilCourage, der Zeitschrift der DFG/VK, dominiert: Jetzt sollten wir das Zeitfenster für einen Atomwaffenabzug aus Deutschland nutzen, um ein atomwaffenfreies Deutschland zu erreichen. Beim Atomwaffenlager Büchel (zwischen Cochem/Mosel und Nürburgring) findet vom 23.08. bis 01.09.2008 ein grosses Aktionscamp statt – am 30. August 2008 eine Grosskundgebung am Haupttor in Büchel mit Nina Hagen.

In Büchel lagern noch 20 Atombomben, die in ihrer Wirkung mehreren Hundert Hiroshima-Bomben entsprechen. “Deutsche Soldaten üben den Atomwaffeneinsatz mit Tornado-Flugzeugen”, heisst es bei der Kampagne “unsere zukunft – atomwaffenfrei“. PatJe schreibt:

Mehr hierzu und den völkerrechtlichen Problemen habe ich vor etwas weniger als einem Jahr geschrieben.amerikanische Untersuchung Sicherheitsmängel an den europäischen Atomwaffenstandorten festgestellt hat. Politiker aller Oppositionsparteien fordern deshalb jetzt den Abzug dieser Waffen aus Deutschland und auch in der SPD gibt es kritische Stimmen. Alleine die CDU hält die atomare Teilhabe für notwendig. ()

Es folgt die AktionsEmpfehlung: “Jetzt darum nur kurz der Hinweis, dass bei campact nun eine entsprechende Appell-Aktion an die Bundeskanzlerin vorliegt mit der Bitte hier die Aufforderung nach einem Abzug der Waffen zu unterzeichnen.”

Motigo Webstats - Free web site statistics Personal homepage website counter

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>