Archiv für September, 2012

Kohl als Elder Statesman? Falsches Lob von falscher Seite

Wir haben uns daran gewöhnt, dass ein Altkanzler gegen den und dessen Politik (von Atomkraft bis Atomwaffen “Nachrüstung”) einst die Grünen gegründet wurden, regelmässig um Rat gefragt wird, rauchend in Talk-Shows, oder auf eine Zigarette in meiner Lieblings-Wochenzeitung. Was nun?

30 Jahre nach seiner Machtübernahme sind die Kohl-Festspiele ausgebrochen, nicht nur bei der CDU-Fraktion sondern auch beim ‘Spiegel’. Nun also Kohl als Elder Statesman? Beide Helmuts hatten es nicht so mit der Basisdemokratie – oder beiden einzelnen Teilen dieses Wortes. Das System Kohl hatte zuviele Affairen als dass er schon früher hätte medial selig gesprochen werden können. Meineid und Schwarzgeldspender-Ehrenworte – Alles vergeben und vergessen?

In der Eurokrise versuchen auch Grünrote, Merkel zu kritisieren indem sie Kohl als Europäer loben, verkennend was sie damit anrichten. Das geht genauso in die Irre wie die US-Demokraten, die versuchen Obamas Politik mit Ronald Reagan-Zitaten gegen die Romney-Kritik zu verteidigen.

Erstellt am Donnerstag, 27. September 2012
Kategorie: Europa | Kommentieren »