Archiv für Februar, 2011

Gelingende Bildungsreform: Sylvia Löhrmann (Grüne Bildungsministerin NRW) diskutiert in Tübingen

Gemeinsam mit den Vorsitzenden der Gesamtelternbeiräte der Kinderbetreuungseinrichtungen (GEB KITA, Rainer Drake) und der Schulen (GEB Schulen, Patricia Erk) diskutierte ich als Vorsitzender des Landeselternrats Baden-Württemberg (LER) mit der nordrhein-westfälischen Bildungsministerin Sylvia Löhrmann und dem Tübinger grünen Landtagskandidaten Daniel Lede Abal über die notwendigen Reformschritte und die Interessen der Eltern und Kinder. (Zum Blogartikel bei Daniel Lede Abal)

Auf dem Bildungspodium der Grünen – von links: Rainer Drake, Patricia Erk, Sylvia Löhrmann, ... Auf dem Bildungspodium der Grünen – von links: Rainer Drake, Patricia Erk, Sylvia Löhrmann, Wolfgang Wettach.Bild: Faden

Die Inklusion von behinderten Kindern solle schon in Kindertagesstätten anfangen, forderte Wolfgang Wettach, der als Vorsitzender des Landeselternrates für vorschulische Einrichtungen zuständig ist. (…)  Wettach warb dafür, „jedes Kind in seiner Unterschiedlichkeit wahrzunehmen“, seine speziellen Fähigkeiten zu entwickeln. Er nannte die Französische Schule Tübingen als beispielhaft für individuelle Förderung. (…) Wettach warb für eine soziale Staffelung der Beiträge und völlige Beitragsfreiheit -auch bei der Ganztagsverpflegung- für Hartz-IV-Empfänger.  Ausserdem wies ich darauf hin, dass eine Untersuchung in Berlin zeigt, dass dort von den etwa 6000 Kindern im ersten Schuljahr, die nicht genug Deutsch beherrschen um dem Unterricht zu folgen, ein Drittel Deutsche sind – die Sprachstandserhebung also für alle Kinder wichtig und Sprachförderung nötig ist. // Der ganze Artikel  im Tagblatt…

Erstellt am Montag, 28. Februar 2011
Kategorie: Bildung, Deutsch, Fotos, Kinder | Kommentieren »

WEED-Kritik an der Rohstoffstrategie der EU

Erstellt am Mittwoch, 23. Februar 2011
Kategorie: Deutsch, English, Europa, Frieden, Internationales, Video | Kommentieren »

GreenTV zur Hamburgwahl: Wechselstimmung nutzen!

GreenTV mit Prominenz

GreenTV mit Prominenz: der Bündnisgrüne Landesvorsitzende Chris Kühn

Heute Abend war zum ersten Mal in diesem Jahr “GreenTV”, wobei der Kreisverband Tübingen von Bündnis 90/Die Grünen ins “Alt-Tübingen” zum gemeinsamen Schauen der Wahlergebnisse mit Wahlparty einlädt. Gekommen waren einige, gut vertreten die Grüne Jugend, aber auch die Tübinger AL, GRÜNE Ortsvorstand, Kreisvorstand,  Gemeinderatsfraktion waren vertreten.

Mit dem Landtags-Kandidaten Daniel Lede Abal und dem Bundesvorsitzenden Chris Kühn wurden  Prognosen und Hochrechnungen kommentiert (Wechselstimmung gegen die CDU!) und Konsequenzen für Baden-Württemberg sowie die Zuverlässigkeit der SPD als Koalitionspartner diskutiert.

In Hamburg haben die Grünen – genauer die von Anja Hajduk geführten GALlier – zugelegt, wenn auch weniger als man hätte hoffen können. Die CDU hat mehr als 20% der Wähler verloren, wovon die FDP zwar ganz ohne eigene Verdienste aber eben doch nur mit +2% profitieren konnte. Die Alleinregierung einer SPD die nichts wirklich anders machen will als die CDU kann relativ rasch zur Entzauberung des heute schon zum Kanzlerkandidaten hochkommentierten SPD’lers Olaf Scholz führen. Bei der nächsten Hamburg Wahl ist mit diesem fünf-Parteien Parlament (an dem vorbei die Piraten mit respektablen aber für gar nichts reichenden 2-3% gelandet sind) wieder alles möglich. In Baden Württemberg, wenn die Hambuirg-Wahl der SPD Auftrieb und sie über 20% bringt, sowieso.

Erstellt am Sonntag, 20. Februar 2011
Kategorie: GrüneBW, Partei, Piraten, Wahlen | Kommentieren »

Europabericht für die LAG Europa am 12.02.

Welche Themen waren europapolitisch in den letzten Wochen dran?

EURO-KRISE und WIRTSCHAFTSREGIERUNG Ein gemeinsamer Brief von bündnisgrünen MdBs und MdEPs Manuel Sarrazin, Gerhard Schick, Alexander Bonde, Reinhard Bütikofer und Sven Giegold hatte das Thema “Europa in der Krise – Grüne als die Europapartei” schon Ende des Jahres aufgegriffen: http://bit.ly/g2QGcn

Weiterlesen »

Erstellt am Samstag, 12. Februar 2011
Kategorie: Europa, Internationales, Partei | Kommentieren »

Nur 6 1/2 Wochen noch: Herr Mappus, wir vergessen nicht.

Ein Video macht die Runde:

Schön ist zum Thema auch der folgende Tweet, die Twitter Kurznachricht der “Tagesshow“:

In Stuttgart kommt es zu neuen Protesten gegen #S21. Laut Gerüchten soll Mappus nach #Ägypten ausgeflogen werden.

Erstellt am Mittwoch, 9. Februar 2011
Kategorie: Video | Kommentieren »