Archiv für November, 2009

Tübingen brennt für bessere Bildung

Studierende BesetzerInnen im Kupferbau TübingenDer Bildungsstreik, die auch in Tübingen starke Protestbewegung für bessere Bildung von der KITA über die Schule bis zur Universität, geht in die neue Runde – jetzt sind es über 20 Universitäten und Hochschulen, die besetzt sind. Am gestrigen 17. November gab es ein Bildungsplenum vor der Neuen Aula, diesmal mit etwa dreimal sovielen Studierenden wie noch vor einer Woche – ein bunter, lebendiger und sehr disziplinierter Protest, mit Besetzung der Kreuzungen vor dem Kupferbau oder vor der Neuen Aula, mit einer spontanen Demonstration in die Innenstadt, in deren Verlauf sogar kurz das Tübinger Rathaus besetzt wurde. Das Rathaus wurde zum Ziel aus Protest dagegen dass auch der Grüne OB Boris Palmer den Räumungsbefehl unterzeichnet hatte, nach dem letzten Donnerstag die Studierenden mit einer Hundertschaft Polizei in Kampfanzügen geräumt wurden aus dem Kupferbau, damit dort eine kommerzielle Party ungestört von Studierenden stattfinden konnte. Seit vorgestern aber ist der Kupferbau wieder besetzt – der Modus Vivendi ist dass der Rektor Engler diese Besetzung im Kupferbau jetzt duldet, die Studierenden aber aus dem größten Hörsaal 25 dann in andere ausweichen, wenn eine Vorlesung nirgendwo anders stattfinden kann.

Beim Plenum gestern, das sehr lange mit sich selbst, seinen Formalien, seinen Arbeitskreisen und deren eingeforderter Transparenz beschäftigt war, länger als mit den inhaltlichen Forderungen an das Rektorat und die Universitätsleitung, zeigten sich die Studierenden sehr diszipliniert mit klaren Gesten als Signalen – statt Zwischenruf oder statt Applaus, was mehr Zeit für’s Reden ermöglicht. Beeindruckt davon war auch die Gastrednerin Prof. Gesine Schwan, Ex-Präsidentin der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder und zweimalige Bundespräsidentschafts-Kandidatin. Sie hatte einen Vortrag über Nachhaltigkeit gehalten und kam danach ins Besetzerplenum um ein Grußwort zu halten, das hier dokumentiert ist:

Weiterlesen »

Erstellt am Mittwoch, 18. November 2009
Kategorie: Deutsch, Kurzmeldung, Video, WikiNews | Kommentieren »