Archiv für November, 2009

Worüber schreibt der eigentlich? Zum Beispiel auf Twitter

Das kleine Werkzeug “Tweetcloud” zeig, worüber ich im Mikroblogging-Dienst Twitter in den letzten sechs Monaten so geschrieben habe: (Tü)bingen ist ganz vorne (vor und nach Umlauten schneidet Tweetcloud leider ab), das zweithäufigste Wort ist jetzt. Mein Schwerpunkt bei Twitter ist also das lokale, das was dort passiert wo ich bin, und das aktuelle, das was eben in diesem Moment passiert. Mein Blog wird oft erwähnt, weil ich per Twitter auf neue Blogeinträge, auch diesen hier, hinweise. Aktuell war und ist was im Kupferbau durch die #unibrennt Proteste passiert und was die Studierenden dort selbst organisiert haben. Auch was in der Partei passiert, etwa im Parteirat, wird von mir beobachtet – und schaut man die Tweetcloud über das ganze letzte Jahr an, mit Europa-Wahl und Kommunalwahl, dann kommt natürlich das Stichwort Wahl weit nach vorne.

Tweetcloud

Ich würde mich freuen, wenn durch diesen kurzen Blogeintrag angeregt, noch mehr als die bisherigen 558 regelmässigen Lesenden (“Follower”) meine Twitter-Beiträge (“Tweets”) weiter verfolgen würden.

Erstellt am Montag, 30. November 2009
Kategorie: Deutsch | Kommentieren »

Finanzwirtschaft: Die nächste Krise kommt bestimmt

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Die zweite Weltwirtschaftskrise und die Folgen” (PDF), welche die Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft ASM eV mit Unterstützung der Heinz Nixdorf-Stiftung gemeinsam mit dem Studium Generale der Universität Tübingen veranstaltet, sprach diese Woche Hans-Helmut Kotz von der Deutschen Bundesbank über “Die Bankenkrise – Was haben wir gelernt?

Die nächste Finanzkrise kommt bestimmt. Der einladende Präsident der ASM, Professor Joachim Starbatty, sah das vor einer Woche in seinem Vortrag “Keynes vs Hayek” schon früher als 2015 kommen, eher schon 2012. Vermutlich kommt damit auch die nächste Wirtschaftskrise oder eine Vertiefung der bestehenden. Hans-Helmut Kotz, bei der Deutschen Bundesbank in Frankfurt und im Rat der OECD in Paris für Finanzmarkstabilität zuständig, ging in seinem Vortrag am 26.11.2009 in Tübingen vor allem auf die Prudentielle Prävention ein und beantwortete zum Schluss, hier im Video, einige Fragen.

Weiterlesen hier
Weiterlesen »

Erstellt am Samstag, 28. November 2009
Kategorie: Deutsch, Video | Kommentieren »

Kick it like Frankreich – Bildungsproteste gehen weiter

Wer glaubte, mit der landesweiten Demonstration der Studierenden am Samstag in Stuttgart seien die Bildungsstreiks und -Proteste für dieses Jahr beendet, sah sich getäuscht. An vielen Universitäten im Südwesten nehmen zwar vielleicht die Zahlen der Teilnehmenden an den Plenarsitzungen und Streik-Arbeitskreisen ab, die Proteste und auch Besetzungen gehen aber weiter, so auch in Tübingen, wo der Hörsaal 21 des Kupferbaus weiter besetzt ist, wo ich schon mehrfach im Kupferbau mit Studierenden, mit MdL Haller-Haid und MdB Haensel, mit Rektor Engler und Kanzler Rothfuß diskutiert habe. So auch in Reutlingen, wo die Aussenstelle der FH Ludwigsburg besetzt ist und ich morgen bei deren Aktiontag sein werde, um anhand des Films über die Französische Schule, an dem ich mitgewirkt habe und für den meine Töchter aufgenommen wurden, über Beispiele gelingender Bildung zu diskutieren.

Um daran zu erinnern, wie vielfältig schon in den letzten Jahren die Bildungsproteste in Deutschland waren, hier der Film “Kick it like Frankreich“, das so wie dieses Mal Österreich und besonders Wien, in den vergangenen Jahren das Vorbild deutscher Proteste vor allem in Frankfurt war:

Erstellt am Mittwoch, 25. November 2009
Kategorie: Deutsch, Kurzmeldung, Video | Kommentieren »

Alter und neuer Grüner Landesvorsitzender von Baden-Württemberg

Der neue: Chris Kühn

Der alte: Daniel Mouratidis, nicht mehr “Landeschef

Der Kontrast zum Grünen Fraktionsvorsitzenden im Stuttgarter Landtag, Winfried Kretschmann, ist größer geworden, was als Gegengewicht von Partei zu Fraktion gut ist – auch wenn alle zusammenarbeiten sollen und müssen – möglichst mehr auf Augenhöhe als bisher.

Erstellt am Samstag, 21. November 2009
Kategorie: Deutsch, Kurzmeldung, Video | Kommentieren »

Kopenhagen nicht aufgeben – Petition unterschreiben!

Der Klimawandel schreitet mit der Gletscherschmelze rasant voran, doch die Politik bewegt sich im Schneckentempo. Damit sich während der Klimakonferenz in Kopenhagen etwas tut, müssen wir alle deutlich machen: Wir brauchen gerechten Klimaschutz. Jetzt!

Helfen Sie/Hilf mit und unterschreibe die Klimapetition des BUND. Gemeinsam mit seinem internationalen Netzwerk Friends of the Earth werden wir die weltweit gesammelten Unterschriften in Kopenhagen an die Staats- und Regierungschefs übergeben. Kopenhagen darf nicht ungenutzt verstreichen. Wir brauchen ein wirksames und gerechtes Klimaabkommen!

Der Klimaschutz braucht jede Stimme: Werde/n Sie Teil der weltweiten Aktion. Jetzt Petition unterschreiben!: www.bund.net/klimagerechtigkeit-jetzt

Oder auch: nach Kopenhagen fahren und den Klimaprotest auf die Straße tragen. Jetzt informieren: http://www.bund.net/?id=4296

Erstellt am Freitag, 20. November 2009
Kategorie: Deutsch, Kurzmeldung | Kommentieren »