Archiv für August, 2008

Impressionen von Sommerdiskussionen (Green Summer University)

Der gestrige Samstag an der Green Summer University war voller Diskussionen und Workshops – zum Teil mit dem Grünen-typischen Problem dass die Panels von Experten so gut besetzt waren, dass die Panel-Teilnehmer so viel beizutragen und (auch einander) zu sagen hatten, dass für Diskussionen oft zuwenig Zeit blieb, zumal schon der nächste Workshop irgendwo anders anfing… Gut funktionierte dabei die Fishbowl-Methode für demokratische Diskussionen, wie sie etwa beim Workshop über das künftige Verhältnis von NATO und EU (mit Alex Bonde, Arvid Bell und Franziska Brantner) eingesetzt wurde. Spannend für mich die Beteiligung von Vertretern Grüner Parteien von Nicht-EU Ländern wie Georgien und Moldawien oder die starken Differenzen in der Sichtweise auf Russland, die etwa ein Vertreter der Grünen aus Estland einbrachte. Ein neues Mode-Schimpfwort aus dem politischen Diskurs ist inzwischen “Russlandversteher” geworden, ein Label das vor allem auf deutsche und französische TeilnehmerInnen angewandt wird.
Image Hosted by ImageShack.us
Hier im Bild die Diskussion über die aktuelle Lage in Georgien und die daraus folgenden Strategiediskussionen: Von links nach rechts Cem Özdemir (MdEP aus Baden-Württemberg), der georgische Vertreter Geoges Gachechiladze und sein Übersetzer, dann der Moderator und schliesslich Daniel Cohn-Bendit. Im folgenden ein paar weitere Bilder von Panels: Weiterlesen »

Erstellt am Sonntag, 31. August 2008
Kategorie: Deutsch | 2 Kommentare »

Von der Green Summer University in Frankfurt(Oder) und Slubice


Das Freitags-Panel der Green Summer University, bei der sich alles einfindet was an Grüner Europapolitik Rang und Namen hat, fast alle Grünen MEPs zum Beispiel. Auf dem Podium rechts am Tisch: Die Präsidentin der Europa-Universität Viadrina, “the next president of Germany” Gesine Schwan. Am Mikro: Daniel Cohn-Bendit. Neben mir, aber nicht im Bild: Die Westermayers, Eltern von TillWe, was ich wusste, und Gründer des KV Tübingen der Grünen (was ich nicht wusste, da ich zu der Zeit noch als Gründungsmitglied der Grünen in Braunschweig war).

Viel mehr Bilder Weiterlesen »

Erstellt am Samstag, 30. August 2008
Kategorie: Deutsch | 1 Kommentar »

Nach Niedersachsen in Brüssel

Das Atomium in Brûssel - Logo des Verbands Brüssel der Europa-UnionGestern feierte die Europa-Union mit ihrem Verband Brüssel ihr Sommerfest 2008 – in Niedersachsen. Genauer gesagt in der Landesvertretung Niedersachsens bei der EU in Brüssel, “auch um zu zeigen, dass nicht nur die Südländer Deutschlands gute Gastgeber sein können”, wie der Sektionsleiter Dr. Michael Köhler sagte.

Als überzeugter Pro-Europäer (der die Veränderung Europas -ein anderes Europa ist möglich- mitgestalten anstatt nur ablehnen möchte) bin ich der Einladung, die mich über XING erreichte, gerne gefolgt, um Kontakte mit meinem alten Heimatland Niedersachsen und vielen Brüsseler Proeuropäern zu pflegen. Wolfgang G. Wettach in der Niedersächsischen Landesvertretung; Hosting: Imageshack.usWie ich waren auch andere aus Deutschland kommend der Einladung gefolgt, so dass die Gespräche von Europaschulen über Grossbritanniens Rolle bis zum Baltikum reichten, mit der Frage ob in einem “Europa der Regionen” das Baltikum nicht einfach eine Region wäre wie etwa Baden-Württemberg, das mit der Stellvertretenden Vorsitzenden des Brüsseler Verbands, Katharina Aubele (und einem neuen Vertreter der Region Stuttgart), sowie Alumni von Freiburg und Tübingen aus Düsseldorf und Köln, natürlich auch gut vertreten war.

Bilder Weiterlesen »

Erstellt am Freitag, 29. August 2008
Kategorie: Deutsch | Kommentieren »

Widerstand Macht Aussichten – AntiAtom in BS 05.-07. September

Herbstkonferenz der Anti-AKW-Bewegung in Braunschweig

Unter dem Motto „WIDERSTAND MACHT AUSSICHTEN“ findet vom 5. – 7 September 2008 die diesjährige Herbstkonferenz der Anti-AKW-Bewegung in Braunschweig statt.

Unter den folgenden Links finden sich der Aufruf, die bisherige Programmplanung und Informationen zur Organisation. Wie immer bei solchen Veranstaltungen ist es für die Vorbereitung hilfreich, wenn sich möglichst viele TeilnehmerInnen frühzeitig anmelden.

In Braunschweig, der Stadt zwischen Asse und Schacht Konrad, habe ich Weiterlesen »

Erstellt am Donnerstag, 28. August 2008
Kategorie: Deutsch, Kurzmeldung, Termine | 2 Kommentare »

Klimaziele werden festgezurrt: Dossier des Europaparlaments

Globale Erderwärmung: Bildquelle: PD Nasa.gov

In vierundzwanzig Stunden bin ich schon wieder unterwegs aus Brüssel, wo ich an einem Empfang in der Landesvertretung meiner Heimatregion Niedersachsen teilnehme, dem Sommerfest der Europa-Union Deutschland, dann unterwegs an die Grenze von Polen, nach Frankfurt an der Oder zur Green European Summer University der Grünen-Fraktion im Europaparlament. Geographisch überbrücke ich damit ein recht grosses Europäisches Dreieck in wenigen Tagen – und bedauere es, dass ich es nicht auch noch nach Büchel schaffe zwischendurch. Im Lauf des Sonntags aber muss ich auf jeden Fall wieder nach Tübingen zurück – da es der Geburtstag einer mir sehr nahestehenden jungen Dame ist.

Was machen die Europarlamentarier unterdessen? Sie bereiten sich auf die erste Plenarsitzung nach der Sommerpause vor, die ausnahmsweise in Brüssel stattfinden wird, weil der Saal in Strassburg am 07. August teilweise eingestürzt war.

Ausserdem reden sie sich die Köpfe heiss was die globale Erwärmung angeht – und Massnahmen gegen den Klimawandel:

Bis Ende 2008 will die EU ein Gesetzespaket verabschieden, dass regelt, wie die EU das Ziel erreichen soll, bis 2020 den CO2-Ausstoβ der EU um 20% zu reduzieren und den Anteil umweltfreundlicher, erneuerbarer Energiequellen auf 20% zu steigern. (…) Hier finden Sie die Serie als Dossier. (…) Für den Zeitdruck gibt es mehrere gute Gründe. Zum einen drängen die wissenschaftlichen Erkenntnisse über den Klimawandel und die fortschreitende Erderwärmung zum Handeln. Heute freigesetzte Treibhausgase verbleiben über Jahrhunderte in der Atmosphäre. Das Klimaschutzpaket besteht aus fünf Teilen, die wir Ihnen im Folgenden gemeinsam mit der Sicht des jeweiligen Parlamentsberichterstatters vorstellen:

Tübingen macht blau - CC: WGW

Der erste und der fünfte Bericht haben Berichterstatter von Greens/EFA, Claude Turmes aus Luxenburg und Satu Hassi aus Finnland.

Meine heutige Heimatstadt Tübingen Weiterlesen »

Erstellt am Mittwoch, 27. August 2008
Kategorie: Deutsch | 1 Kommentar »