Archiv für die Kategorie 'English'

WEED-Kritik an der Rohstoffstrategie der EU

Erstellt am Mittwoch, 23. Februar 2011
Kategorie: Deutsch, English, Europa, Frieden, Internationales, Video | Kommentieren »

Sommertour 2010 nach England – 1

Meine diesjährige Sommertour führt mich nach England, aus dem grünen Tübingen, in das grüne Brighton, wo die Green Party mit Caroline Lucas das erste Direktmandat und damit den ersten grünen Sitz in Westminster gewonnen hat. Auch diese Stadt ist in vielem erkennbar anders, auch wenn sie sich in die Umgebung fügt.

Das erste was mir auffiel: Statt Heldenverehrung gibt es hier Friedenszeichen:

Peace Monument in Brighton
Peace Monument in Brighton

Weiterlesen »

Erstellt am Donnerstag, 26. August 2010
Kategorie: English, Europa, Fotos, Internationales, Umwelt | 1 Kommentar »

Der alte ist weg – Amerika hat einen neuen Präsidenten (Update)

Free Image Hosting at www.ImageShack.us…und ich war Feiern mit den Tuebingen Progressive Americans, wo die Musik mit Marc Hatlie am Banjo, wenn ich das sagen darf, angenehmer und schwungvoller war als bei den Marschkapellen der Parade, deren Ton abgedreht war. Gesammelt wurde dort mit dem verkaufserlös des Büffets für André Sheperd, den ersten US-Deserteur, der in Deutschland um politisches Asyl nachgesucht hat.

Mit mir dort waren Henning Zierock von der Gesellschaft Kultur des Friedens und MdB Heike Haensel von der Linken, einige Freundinnen und Freunde vom Arabisch-Amerikanischen Dialog, mein alter Freund und einstiger WG-Mitbewohner David Greiner mit Frau, früher im Kreisvorstand des Grünen KV Tübingen… Menschen vom Ernst-Bloch Chor… und andere Menschen aller Altersgruppen die auch nicht schlecht gesungen haben.

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Barak Obama hat nicht gesungen, er hat gesprochen. Was ich Euch geben will hier ist die “Tag-Cloud” seiner Rede, erstellt von emilychang auf FlickR (Creative Commons, so wie die meisten Materialien auf Obamas neuer Homepage http://www.whitehouse.gov auf der jetzt auch gebloggt wird. Die andere Webseite zum Weissen Haus in Washington, http://www.whitehouse.org, zeigte vorhin noch den scheidenden Präsidenten W. und seine Abschiedsrede – ich frage mich wie diese Seite sich wohl künftig darstellen wird). Darüber hat Obama gesprochen:

Der Text seiner Rede ist zum Beispiel hier zu finden.

Was die anderen dazu schreiben:

Erstellt am Dienstag, 20. Januar 2009
Kategorie: Deutsch, English, Kurzmeldung | Kommentieren »

Für eine gute Sache (2): Missbrauch von Frauen und Kindern stoppen, in Südafrika und überall

Stop abuse of all Women and ChildrenStop abuse of all Women and Children

Beneficiary:

Donations to the cause benefit: SOUTHERN AFRICA LEGAL SERVICES AND LEGAL EDUCATION PROJECT INC A 501(c)(3) nonprofit

Positions:
  1. The voice of Woman and Children needs to be heard!!!
  2. Punishment for these crimes needs to be taken more seriosly!!!
  3. Women and Children need more protection!!!
Category:

Human ServicesCrime and Legal Related

Description:

 

Violence against woman and children has reached an all time high in South Africa and still the goverment chooses to ignore the cries for help.

Children as young as 9 months are being raped to cure AIDS/HIV. Woman around South Africa are being ganged raped, drugged in nightclubs then raped and these are just 2 of the millions of stories we are faced with everyday.

The worst part of it all – rapists are given bail of R500 rand!!!! Your expired TV license R1000 fine!!!!

Violence against woman and children needs to stop!!!

Peeps-17

How big is this cause?

 

Erstellt am Montag, 12. Januar 2009
Kategorie: Deutsch, English | Kommentieren »

Euroskepsis aus Tschechien

Während der Ministerpräsident Mirek Topolánek und Aussenminister Karl Johannes Nepomuk Josef Norbert Friedrich Antonius Wratislaw Mena Prinz zu Schwarzenberg derzeiteifrig bemüht sind, den EU-Kurs Tschechiens nicht nur zu halten sondern auch der EU-Öffentlichkeit gegenüber zu beteuern, gibt es bekanntermaßen auch in Tschechien kritische Stimmen zur Europäischen Union. Die bekannteste gehört Staatspräsident Václav Klaus, der den von den tschechischen Grünen nominierten Schwarzenberg ernennen mußte. (Tschechien wird von einer schwarzgrünen Koalition regiert). In dieser Zeit, in der Tschechien die EU-Ratspräsidentschaft innehat, kommt seinem Wort besonderes Gewicht zu, auch wenn er sicher nicht für alle Tschechen spricht. Hier seine jüngste Ansprache für die EU-feindliche BrugesGroup (auf Englisch):

Kernaussage: “Der Prozess der immer engeren Vereinigung muss umgekehrt werden.”

Die aktuelle ZEIT hat ihm unter dem Titel “Der Fundi der Freiheit” ein Portrait gewidmet, in dem es unter anderem heisst:

Für Klaus ist kein Problem so groß, dass man nicht lieber im Geist des Laisser-faire die Finger davon lassen sollte. Seine Philosophie ist einfach. Erstens: Was sich nicht exakt nachweisen lässt, existiert nicht; somit ist der Mensch auch nicht am Klimawandel schuld. Zweitens: Der Markt regelt alles von selbst. Aber die Welt ist eine andere geworden. (…) Klaus’ Zweifel, ob die Europäische Union an einem Verfassungsvertrag festhalten soll, den die Iren nicht wollen, haben auch andere. Wut darüber, dass die Tschechen mittragen sollen, was die EU verlangt, aber gleichzeitig nicht im Ausland arbeiten dürfen – auch das ist einer der Gründe, warum die Tschechen ihre Ratspräsidentschaft unter das Motto »Europa ohne Schranken« stellen. (…) Im Februar wird er zu den Abgeordneten im Europaparlament sprechen. Es wird die Rede eines Unbeirrbaren sein.

Erstellt am Dienstag, 6. Januar 2009
Kategorie: Deutsch, English, Video | 1 Kommentar »