Archiv für die Kategorie 'Umwelt'

Saubere Luft und wichtige Petitionen

Clean Up Europe's Tocix AirWe can finally clean up Europe’s toxic air pollution – but we need to act now. A crucial vote is coming up, and we need to be louder than the industry lobby to pressure our governments to adopt strict limits on air pollution from coal – sign now! http://act.wemove.eu

Haltet Europas Luft sauber! / Clean Up Europe’s Toxic Air!

Appell an Umweltministerin Hendricks, Wirtschaftsministerin Zypris und Kanzleramtsminister Altmaier (und weitere Minister in den EU-Mitgliedsstaaten):

Handeln Sie endlich, um die Luftverschmutzung durch Kohlekraftwerke zu beenden!
Stimmen Sie für strenge Vorgaben gegen Luftverschmutzung, damit die Kohleindustrie unsere Luft und unser Wasser nicht länger vergiftet. Treten Sie für unsere Gesundheit und Umwelt ein und sorgen Sie für die schnelle Einführung EU-weiter Emissionsstandards für große Kraftwerke.

https://act.wemove.eu/campaigns/haltet-europas-luft-sauber

In anderen Sprachen:

https://act.wemove.eu/campaigns/coal-pollution

https://act.wemove.eu/campaigns/decontaminons-air-europeen

https://act.wemove.eu/campaigns/decontaminate-aria-in-europa

https://act.wemove.eu/campaigns/dosyc-smogu


BUND-Aktion: Schluss mit Schmutzig. Bild Dobrindt auf AuspuffNicht “nur” bei Kohle-Kraftwerken, auch bei Auto-Abgasen in der Folge von Dieselgate gilt: Es ist Zeit für “Schluss mit Schmutzig!

Der Online-Protest wächst! Minütlich kommen neue Protest-E-Mails bei Verkehrsminister Dobrindt (CSU) an.

Machen auch Sie mit und fordern Sie von ihm: Nein zu Stickoxid-Abgasen! Ja zu sauberer Luft! Verkaufsstopp dreckiger Diesel-Neufahrzeuge sofort! Hier können Sie sich an dem Online-Protest beteiligen: https://aktion.bund.net/schluss-mit-schmutzig


Weiterlesen »

Erstellt am Donnerstag, 13. April 2017
Kategorie: Energie, Umwelt, Verkehr | Kommentieren »

Grüne Wirtschaftspolitik: Niemals strangulierend, immer stimulierend

Gastbeitrag von Winfried Kretschmann

Foto: GotCredit. Creative Commons LizenzvertragDieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.

Um das alte Versprechen vom Wohlstand für alle einzulösen, müssen Wirtschaftswachstum und Naturverbrauch entkoppelt werden. Das geht nur mit einem ökologischen Ordnungsrahmen für die Wirtschaft – und europaweit einheitlichen Standards für die digitale Ökonomie.

Die soziale Marktwirtschaft ist eine deutsche Erfolgsgeschichte. Sie ist nicht nur eine freiheitliche, sondern zugleich auch soziale Ordnung, die uns einen hohen Wohlstand ermöglicht hat. Ihre Grundprinzipien wie die Gewährleistung von Wettbewerb, der Schutz des Eigentums, die Vertragsfreiheit und der soziale Ausgleich tragen auch heute noch. Krisen wie die des Finanzmarkts sind nicht entstanden, weil die Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft nicht mehr tragen würden, sondern vielmehr deshalb, weil ihnen nicht ausreichend Geltung verschafft wurde. Dabei denke ich zum Beispiel an das Prinzip der Einheit von Risiko und Haftung.

Das bedeutet allerdings nicht, dass es mit der „Restaurierung“ alter Ordnungsprinzipien und ihrer Durchsetzung gerade auch auf globaler Ebene schon getan wäre. Die Ordnung der offenen Gesellschaft muss auch selbst offen für grundlegende Veränderungen sein. Dies gilt in gesteigertem Maße für die unserer Gegenwart, einer Zeit großer Umbrüche, vielleicht sogar einer Epochenwende. Die ökologischen Grenzen unseres Planeten und die voranschreitende Digitalisierung und Vernetzung von Wirtschaft und Gesellschaft erfordern aus meiner Sicht eine grundlegende Weiterentwicklung der sozialen Marktwirtschaft.

Weiterlesen »

Erstellt am Mittwoch, 24. Juni 2015
Kategorie: Energie, Gastbeitrag, Umwelt | Kommentieren »

GRÜNderZeit – Kongress Alternatives Wirtschaften

Gestern bei der ‪#‎GRÜNderzeit‬ im Gespräch mit Toni Hofreiter, Ska Keller, Sabine Nallinger, und Simone Peter, der ich für das Bild danke. Heute gehen die Gespräche weiter mit Workshops…

Wolfgang G. Wettach's photo.

Weiterlesen »

Erstellt am Sonntag, 14. Juni 2015
Kategorie: Energie, Fotos, GrüneBW, Partei, Umwelt, Verkehr | Kommentieren »

GRÜNE BAG Europa am 06.03.2015 zu Carbon Divestment



Check this out on Chirbit
Check this out on Chirbit
If you can not see this chirbit, listen to it here http://chirb.it/b7KGAc
Reinhard Bütikofer MdEP über Carbon Divestment und die echte Energiewende, über die ein neues Papier verabschiedet wurde, bei der Sitzung der BAG Europa am 03.06.2015
Check this out on Chirbit

Erstellt am Mittwoch, 8. April 2015
Kategorie: Energie, Europa, Umwelt | Kommentieren »

What the FRACK? Warum Schiefergas nicht die Antwort auf unsere Energieprobleme ist.

Gastbeitrag:

Frack - Bild: CC-BY Poster_Boy_NYC via GehtAuchAnders.de

Warum Schiefergas nicht die Antwort auf unsere Energieprobleme ist.

Von Can Erdal.

Das Wort „Fracking“ habe ich zum ersten Mal gehört, als die ARD über den möglichen Einsatz von Fracking in Niedersachsen berichtet hat. Dort wurden Bilder aus den USA gezeigt. Bilder, die ich mir in einer Gesellschaft, die ihre Bürger schützen will, nicht vorstellen konnte. Da wurden Chemikalien in den Untergrund gepumpt, deren Namen und deren Wirkung ich nicht kannte und die definitiv nicht in trinkbares Wasser gehören. Es war zu sehen, wie Gas durch normale Wasserleitungen strömte, und wie Leute dieses Wasser anzünden konnten. Puh, dachte ich, ein Glück haben wir höhere Umweltstandards in Europa als in den USA. Das kommt bestimmt nicht. Weiterlesen »

Erstellt am Dienstag, 20. Mai 2014
Kategorie: Energie, Europa, Gastbeitrag, Umwelt | Kommentieren »