Archiv für die Kategorie 'Partei'

Grüner Friedenskongress am 12.Mai in Kassel

Friedenskongress Grüne Linke

Friedenskongress 2018

konstruktiv Probleme angehen

Grüne Linke
in Zusammenarbeit mit dem OV Gummersbach

wann: Sa. 12. Mai 2018, 10:00 bis 20:00 Uhr

wo: Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str. 74, 34127 Kassel

Die Weltlage ist angespannt wie seit Jahrzehnten nicht mehr: Nordkorea, Syrien, Jemen, Türkei, Iran, Nahost, Russland und Trump gegen alle … Wir Grüne müssen reden und wir müssen handeln. Daher lädt die GRÜNE Linke zu einem Kongress, der sich mit den aktuellen Fragestellungen der Friedenspolitik befassen wird und versucht, Antworten zu finden.

vorläufiger Ablaufplan

(geringfügige Verschiebungen noch möglich):

10:00 Uhr: Ankommen & Anmeldung

10:15 Uhr: Einführungsrede, Ablauf

10:30 Uhr: Andreas Zumach „Globales Chaos – machtlose UNO
Zur Rolle der Weltorganisation in Syrien, Israel/Palästina, der Ukraine und beim Thema Atomwaffen.

11:30 Uhr: Arbeitsgruppen I
Die Arbeitsgruppen werden uns bei der Schärfung unserer grünen Positionen in der Friedenspolitik – auch als Vorbereitung und Input in die (Grundsatz) Programmentwicklung und unser EU-Wahlprogramm – helfen.

Andreas Zumach, Journalist …………Völkerrecht und Rüstungsexporte
Felix Pahl ……………………………………………………. Israel /Palästina
Roland Blach (ICAN/DF-VK), Karl-W. Koch ….. Atomwaffen
Kristine Karsch (attac) …………………………………… Kurdistan /Syrien
Wolfgang G. Wettach (UEF), Tobias Pflüger MdB (angefragt) . EU-Armee /NATO
Gerd Klünder ……………………………………………. Russland / Ukraine
Roland Vogt …………………………………………….. zivile Konfliktbearbeitung

12:30 Uhr: Mittagessen, Kontakte knüpfen

13:30 Uhr: Arbeitsgruppen II

14:30 Uhr: Katja Keul MdB zum Thema „Abrüstung“

15:30 Uhr: Vorstellung der Ergebnisse der Arbeitsgruppen

16:30 Uhr: Tee-/ Kaffeepause (bitte eigne Tassen mitbringen!)

17:00 Uhr: Diskussion und Aussprache zu den Arbeitsgruppen-Ergebnisse und weiteres Vorgehen

17:30 Uhr: Pause

18:00 Uhr: Podiumsdiskussion (mit Beteiligung des Auditoriums)

Kalter Krieg 2.0 – welche Rolle spielt Deutschland?“

Es werden teilnehmen: Katja Keul, MdB, Andreas Zumach, Kristine Karsch (attac), NN (Böllstiftung, angefragt), Tobias Pflüger, MdB (Linke, angefragt)

20:00 Uhr: Ende, Ausklang

Unser Veranstaltung verursacht Kosten! Daher bitten wir um eine Kostenbeteiligung von 20,- € (Geringverdiener*innen weniger nach Selbsteinschätzung) bei der Anmeldung auf Konto Kreissparkasse Ahrweiler IBAN: DE03 5775 1310 1000 1996 85 mit dem Verwendungszweck „Kassel“ oder bei der Ankunft in Kassel. Weitere Spenden für unsere Arbeit sind willkommen.

Euer Orga Team GRÜNE Linke: Regina, Barbara, Horst, Karl-W., Klemens, Lothar, Ralf, Thomas

Weiterlesen »

Erstellt am Sonntag, 1. April 2018
Kategorie: Europa, Frieden, Internationales, Partei, Termine | Kommentieren »

Nachtgedanken: No #Grexit – Über Griechenland, die Eurozone, die Bankenkrise und europäische Werte

Angela Merkel war bisher nicht in der Lage, die moralischen Folgen der Krise in der Eurozone zu thematisieren. Das ist schlimm genug. Undenkbar, dass zu Zeiten Erhards nicht ein Selbstverständigungsprozess eingesetzt hätte.”

Ein Bundespräsident aus dem bürgerlichen Lager, von dem man sich ständig fragt, warum er unbedingt Bundespräsident werden wollte, schweigt zur größten Krise Europas, als glaube er selbst schon nicht mehr an die Rede, die er dann halten muss.”

Die CDU hat ihre an die Finanzmärkte ausgeliehenen immateriellen Werte, ihre Vorstellung vom Individuum und vom Glück des Einzelnen, niemals zurückgefordert. Sie hat nicht nur keine Verantwortung für pleitegehende Banken verlangt, sie hat sich noch nicht einmal über die Verhunzung und Zertrümmerung ihrer Ideale beklagt. Entstanden ist so eine Welt des Doppel-Standards, in der aus ökonomischen Problemen unweigerlich moralische Probleme werden. Darin liegt die Explosivität der gegenwärtigen Lage, und das unterscheidet sie von den Krisen der alten Republik.”

Frank Schirrmacher in der FAZ. http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buergerliche-werte-ich-beginne-zu-glauben-dass-die-linke-recht-hat-11106162.html

Weiterlesen »

Erstellt am Dienstag, 30. Juni 2015
Kategorie: Europa, Partei | 2 Kommentare »

GRÜNderZeit – Kongress Alternatives Wirtschaften

Gestern bei der ‪#‎GRÜNderzeit‬ im Gespräch mit Toni Hofreiter, Ska Keller, Sabine Nallinger, und Simone Peter, der ich für das Bild danke. Heute gehen die Gespräche weiter mit Workshops…

Wolfgang G. Wettach's photo.

Weiterlesen »

Erstellt am Sonntag, 14. Juni 2015
Kategorie: Energie, Fotos, GrüneBW, Partei, Umwelt, Verkehr | Kommentieren »

#NoPegida in Stuttgart: NoStupida!

In #Stuttgart ist kein Platz für Hetze und Rassismus. #NoPegida Kundgebung, #GRÜNEs Engagement in Land, Bund und Europa in einem Bild… und Stadt, mit OB Fritz Kuhn als Redner.

Photo: In #Stuttgart ist kein Platz für Hetze und Rassismus. #NoPegida Kundgebung, #GRÜNE aus Land, Bund und Europa... und Stadt, mit OB Fritz Kuhn als Redner. (Es gibt noch eine Plus-Version dieses Bildes, da ist neben MdL Daniel Lede Abal (links), MdB Chris Kühn und mir (auch Links) auch noch die Landesvorsitzende Thekla Walker dabei)

Ich habe viele GRÜNE getroffen, nicht nur aber auch von der Grünen Jugend, die man beim Thema Antifaschismus schneller auf der Strasse erwartet. (Es gibt noch eine Plus-Version dieses Bildes, da ist neben MdL Daniel Lede Abal (links), MdB Chris Kühn und mir (auch Links) auch noch die Landesvorsitzende Thekla Walker dabei)

Erstellt am Montag, 5. Januar 2015
Kategorie: Aktionen, GrüneBW, Internationales, Partei | Kommentieren »

Grünen-Parteitag in Hamburg: Freiheit, Flucht und Frieden

Photo: Die #Grüne #BDK14 in #Hamburg: Freiheit, Flucht und Frieden als Debatte - und ich habe für #Europa geworben - und hoffe, dass diejenigen, die versprochen haben, der Europa-Union beizutreten, das auch tun - denn die kann noch viele starke Grüne brauchen, vor allem starke Frauen! / Danke an Martina Lammers, die das Foto gemacht hat.Es war wieder Bundesparteitag, oder wie wir sagen: Bundesdelegiertenkonferenz, die #BDK14 in Hamburg, mit grundlegenden Themen für GRÜNE Diskussionen, wie Freiheit, Flucht und Frieden – und das Futtern war am Samstag im Sinne nachhaltiger Ernährung mit mehr Tier- und mehr Verbraucherschutz sowie “Mehr Biss” auch Thema.

Ich war dabei, habe viele gute Gespräche geführt, für Europa geworben am erstmals auf einer Grünen BDK vertretenen Stand der Europa-Union Deutschland – in der alle Grünen Pro-Europäerinnen Mitglied sein sollen. Dass die 2,-€ Mindestbeitrag im Monat für Junge Europäische Föderalisten (JEF) kein Hinderungsgrund sein sollten, habe ich einem bekannten Mitglied der Grünen Jugend nachdrücklich und erfolgreich klar gemacht. Ich hoffe nun, dass die anderen, die die Absicht zum Beitritt erklärt haben, auch beitreten werden.

Ich habe aber nicht nur Gespräche geführt sondern auch, für WikiNews, die Nachrichtenagentur der Wikimedia, einen Artikel geschrieben. Diesen hier: Weiterlesen »

Erstellt am Montag, 24. November 2014
Kategorie: Deutsch, Frieden, GrüneBW, Partei, WikiNews | Kommentieren »